Neue Zürcher Steuerkonferenz 2017

20./21. September 2017, Swissôtel in Zürich-Oerlikon

Schweizer Unternehmen im nationalen und internationalen Steuerumfeld

Zahlreiche Veränderungen stellen Schweizer Unternehmen und ihre Berater vor neue Herausforderungen. 

An der NZSK 2017 diskutieren hochkarätige Referierende aus Politik, Wissenschaft und Praxis u.a. folgende brisante Themen:

Gerade am 6. September hat der Bundesrat die Vernehmlassungsunterlagen zur SV 17 veröffentlicht. Lassen Sie sich die neuesten Entwicklungen und deren Bedeutung für Ihre Praxis von namhaften Referierenden aufzeigen.

Auf dem Programm stehen weitere brisante Themen: Erfahren Sie, wie Sie mit der Verrechnungssteuer richtig umgehen, was auf Sie im Transfer-Pricing noch zukommt und welche Chancen sich aus dem neuen DBA zwischen der Schweiz und Liechtenstein ergeben.

Am Abend des 20. Septembers trifft sich die Steuerwelt unter dem Motto «TAX MEETS JAZZ» in angenehmer Atmosphäre, umrahmt von Live-Jazz und begleitet von kulinarischen Leckerbissen.

Die Neue Zürcher Steuerkonferenz richtet sich an:
Beratung
Steuerexpertinnen und -experten, Steuerjuristinnen und -juristen, Fachleute aus den Bereichen Treuhand, Wirtschaftsprüfung, Vermögens- und Unternehmensberatung, Banken und Versicherungen sowie IT
Privatwirtschaft
Unternehmerinnen und Unternehmer, CEOs/CFOs, Führungs- und Fachkräfte aus den Steuer-, Rechts- und Finanzabteilungen von Unternehmen
Steuerverwaltung
Führungskräfte und Mitarbeitende der eidgenössischen und der kantonalen Steuerverwaltung
Wissenschaft
Angehörige von Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Steuerrecht
Justiz
Richterinnen und Richter sowie Mitarbeitende sämtlicher Gerichte und aller Instanzen

Ab sofort erhalten Sie die Gelegenheit, nach Ihrer Anmeldung Ihre Fragen im Vorfeld an die Referierenden der Neuen Zürcher Steuerkonferenz zu richten. Diese behandeln Ihre Fragen zu den Themen der Konferenz dann entweder in den Vorträgen oder nehmen diese in die Diskussion auf. Auf Ihren Wunsch ermöglichen wir Ihnen auch den direkten Kontakt zu den Referierenden in den Pausen.

 

Hier geht es zur Anmeldung