NZSK >> Expertenmeinung >> Unternehmer vor neuen Herausforderungen durch SV 17

 

Unternehmer vor neuen Herausforderungen durch SV 17

Yusuf Savmaz, CREDIT SUISSE (Schweiz) AG

Die Neuerungen im Zusammenhang mit der Steuervorlage 17 stellen die Unternehmer vor neue Herausforderungen. Bereits heute kann man von der Aufhebung des Steuerstatus der Holding-, Domizil- und gemischten Gesellschaften und von einer Verteuerung der teilbesteuerten Dividenden aus qualifizierten Beteiligungen ausgehen. Der Wegfall dieser Steuerprivilegien eröffnet zugleich neue Steuerplanungsmöglichkeiten. Die in der Steuervorlage 17 vorgeschlagenen Massnahmen haben aus steuerplanerischer Sicht einen Einfluss auf die Strukturierung des Geschäftsvermögens, Wahl des Geschäftssitzes sowie die Entnahmestrategie des Unternehmers. Die aktuellen steuerlichen Fragestellungen aus Sicht der Unternehmer werden durchleuchtet.

Treffen Sie Yusuf Savmaz anlässlich der NZSK 2018.