NZSK >> Expertenmeinung

Expertenmeinung

Hintergrundwissen zur Neuen Zürcher Steuerkonferenz

 

Mitarbeiterbeteiligung

Dr. Natalie Peter, Blum & Grob Rechtsanwälte AG

Während Mitarbeiterbeteiligungen in den USA fester Bestandteil der Entlöhnung des Managements sind, besteht die Vergütungsstruktur für Führungskräfte von Schweizer Unternehmen immer noch hauptsächlich aus einem Grundgehalt und einer erfolgsabhängigen variablen Vergütung wie ein Bonus oder eine Gratifikation...

Steuersatz und Kantone

Dr. Frank Marty, economiesuisse

Die heutige Unternehmensbesteuerung in den Kantonen basiert auf zwei Welten: eine privilegierten Besteuerung für Firmen, die im internationalen Wettbewerb stehen, und einer ordentlichen, teils sehr viel höheren Besteuerung für den Rest der vor allem national tätigen Firmen. Dieses – für die Schweiz sehr erfolgreiche – Modell ist international nicht mehr haltbar und darum bald Geschichte. Kantone stehen vor der ...

Kommt die Besteuerung der digitalen Wirtschaft?

Oliver Jaeggi, Tax Partner AG

Mit der Digitalisierung entwickeln Unternehmen neue Geschäftsmodelle. Dienstleistungen und Waren können über die Grenze einfach und schnell angeboten werden. Kundendaten werden zur Personalisierung der Werbung und Verbesserung des Sortiments ausgewertet. Unternehmen können dadurch Gewinne erwirtschaften, ohne in den Absatzmärkten physische präsent zu sein und dort Gewinne zu versteuern. Es ...

Gehilfenschaft zur Steuerhinterziehung durch berufstypisches Handeln?

Daniel Holenstein, SF & Partner Schweiz AG

Dass die Mitwirkung an Steuerdelikten ihrer ausländischen Kunden schwerwiegende Konsequenzen haben können, mussten Schweizer Banken unlängst schmerzvoll erfahren.

Insbesondere in den USA, aber auch in Deutschland wurden sie in Steuerstrafverfahren involviert und mussten erhebliche Bussen bezahlen. Ausserdem wurde der...